Elternbriefe

Elternbriefe

Betreuungsangebot während der Schulschließung

Die GS Königsbrunn-Nord bietet in der Zeit der Schulschließung für folgende Kinder während der regulären Schulzeit eine Betreuung an:
Kinder von Eltern, die BEIDE in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten
Kinder von Alleinerziehenden, die in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten
in Bereichen der Gesundheitsversorgung, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr z.B. Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz
Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur z. B. Telekommunikationsdienst, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung
Achtung: Sobald ein Elternteil in einem anderen Beruf arbeitet, können die Kinder nicht in die Notfallbetreuungen aufgenommen werden.
Bedingungen für die angebotene Notfallbetreuung der Kinder sind zudem:
Die Kinder dürfen keine Krankheitssymptome aufweisen.
Die Kinder stehen nicht in Kontakt mit infizierten Personen, bzw. es sind seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen und die Kinder weisen keine Krankheitssymptome auf.
Die Kinder haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html), bzw. es sind seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet 14 Tage vergangen und die Kinder zeigen keine Krankheitssymptome.
Bitte melden Sie Ihr Kind am Montag, 16.03.2020, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule für die Betreuung an!
Die Betreuung beginnt am Dienstag, 17.03.2020!

Nächste Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Themen
Aktuelles nach Monaten